Der zweite Spieltag der Medenrunde brachte wieder tolle Ergebnisse für den TC Zwingenberg

TC Zwingenberg-TC Groß- Gerau

70er Gruppenliga

Wie erwarte, war der TC Groß Gerau ein sympathischer aber schwerer Gegner. Gaston Klinger der Punktelieferant für TC Zwingenberg machte auch kein Hehl daraus wer Herr im Ring ist. Mit 2:6 u. 1:6 fuhr er die ersten Punkte ein. Dieter Derst 2:6,6:3,11:13 und Dieter Rohde 4:6,6:0,2:10 sicherten im Tie-Break nach schwerem Kampf die Punkte für Zwingenberg. An 4 gesetzt musste Raimund Endres 6:3,6:3, nach erbitterter Gegenwehr die Punkte in Groß Gerau lassen. 

Das Doppel Klinger und Derst 2:6,0:6, machten den Gesamtsieg sicher. Das zweite Doppel mit Diaconescu und Christmann 6:0,6:2, hatten der spielerischen Überlegenheit der Gegner nichts entgegen zu setzen.

 

tl_files/Teamtennis/2020/TCZHerren70.jpg

Die Herren 70 des TCZ von links nach rechts: Raimund Endres, Gaston Klinger, Dieter Derst, Wolfgang Christmann und Dieter Rohde. Nicht auf dem Bild noch Dan Diaconescu.

 

Das Damen 40 Team des TC Zwingenberg hat das Auswärtsspiel in Bensheim deutlich mit 1:5 verloren. Heike Günther verlor ihr Einzel knapp im Matchtiebreak. Alle anderen Einzel ging glatt verloren. Für den einzigen Punktgewinn sorgte das Doppel Isabel Roehrig/Julia Müller.

 

Für das Herren 75 Team Regionalliga Südwest, gab es gegen den TC Karlsdorf 1 keinen Sieg und somit musste sich die Mannschaft des TC Zwingenberg mit 6:0 geschlagen geben.

 

Das Team um Matthias Eck Herren 40 Bezirksoberliga konnten sich erfolgreich gegen den TC Gersprenztal mit einem 6:3 Sieg durchsetzen.

 

Wogegen sich das Team der Herren 40 II Bezirksliga B leider geschlagen geben musste und mit einem 8:1 beim TCB 200 Darmstadt II verlor.