Jugend U14, gemischt schlägt Verfolger mit 9:5

Zwingenberg. Mit einem 9:5- Erfolg gegen TC Ober-Roden, den 
ärgsten Verfolger in der Kreisliga A, der U 14, gemischt, verteidigte 
die Zwingenberger Mannschaft souverän die Tabellenführung. 
Nach den Einzeln stand es bereits 6:2, denn Vivien Pick(1) 6:0, 6:0; 
Katja Geierhaas(3) 6:3, 3:6, 10:3 (Matchtiebreak) und Jonathan 
Schneider(4) 6:4, 6:1 erspielten die klare Führung. Nur Niklas Hölzel 
verlor sehr unglücklich mit 1:6, 6:4 und 8:10 im Match-Tiebreak. 
Nun genügte ein Sieg im Doppel für den Gesamtsieg. Doppel 1, 
Pick / Geierhaas, holten diesen Sieg nach einem langen Match mit 
4:6, 6:3 und 10:7 im Match-Tiebreak. Mit etwas Glück wäre auch 
Doppel 2 gewonnen worden, denn Hölzel / Lukas Rothe verloren nur 
äußerst knapp mit 5:7, 4:6. 

Die Jugend U 18 gemischt, hatte den Tabellenführer, TC Gustavsburg, 
zu Gast und mußte eine herbe Niederlage mit 2:12 Punkten 
hinnehmen. Lediglich Vivien Pick(2) gewann ihr Einzel mit 7:6, 6:1 
und sorgte so für die Ehrenpunkte. Die restlichen Einzel gingen 
in zwei Sätzen verloren, wobei Katharina Prang(1) unglücklich mit 
5:7, 3:6 verlor. Elliot Claus(3) 2:6, 2:6 und Dorian Chan(4) 1:6, 1:6 
mußten die starke Überlegenheit ihrer Gegner neidlos anerkennen. 
Das Doppel 1 mit Prang / Claus war nicht zu gewinnen, 3:6, 1:6, 
jedoch Doppel 2 mit Pick / Geierhaas ging über die volle Distanz 
und wurde nur äußerst knapp mit 3:6, 7:6 und 8:10 im Match-Tiebreak 
verloren. Nach den Spielergebnissen ist die Niederlage zu hoch 
ausgefallen. 

In der Kreisliga A war die Mannschaft, Junioren U18, zu Hause 
gegen TC Heppenheim auf verlorenem Posten und verlor mit 2:12. 
Im Einzel zeigte Jonas Brossmann(4) eine starke kämpferische Leistung. 
Er mußte schon sein bestes Tennis spielen um am Ende mit 6:4, 7:6 
den Platz als Sieger zu verlassen. Die drei anderen Einzel gingen alle 
in zwei Sätzen verloren, Erik Schnaubelt(1) 0:6, 1:6; Dominik Geierhaas(2) 
0:6, 0:6; Cedric Beckert(3) 1:6, 1:6. 
Doppel 1, Schnaubelt / Geierhaas, verlor deutlich mit 0:6, 1:6 und bei 
Doppel 2 war lange nicht sicher wer gewinnen würde. Beckert / Brossmann 
mußten am Ende doch nach einer abwechslungsreichen Begegnung mit 
3:6, 6:7 die Segel streichen. 
Die Mannschaft belegt in der Tabelle einen guten Mittelplatz. hme

Alle Zwingenberger Jugendmannschaften erfolgreich

Zwingenberg. Eine sehr erfolgreiche Woche erlebten die drei 
Jugendmannschaften des Tennis-Club Zwingenberg. 
In der Bezrksliga A gab die Jugend, U18 gemischt, lediglich einen Satz 
beim Heimsieg mit 14:0 Punkten über TC Gustavsburg II ab. Die gegnerische 
Mannschaft war hoffnungslos unterlegen, sodaß der Sieg in dieser Höhe 
auch berechtigt war. 

Die Ergebnisse: 
TC Zwingenberg : TC Gustavsburg II  14:0 
Einzel: Katharina Prang(1) 6:2, 6:0; Vivien Pick(2) 6:1, 6:1; 
Dorian Chan(3) 6:1, 6:1; Niklas Hölzel(4) 6:0, 6:1.  
Doppel: Pick / Chan 6:2, 6:4; Prang / Felix Wüst 6:3, 5:7, 10:5
(Match-Tiebreak). 

Die Jugend-Mannschaft, U14 gemischt, war in der Kreisliga A 
beim BSC Urberach zu Gast, und verlor insgesamt nur ein Einzel. 
Auch in dieser Begegnung waren die Zwingenberg Mädels und Jungs 
hoch überlegen. Lediglich Luka Heinrich verlor sein Einzel, sodaß 
der Gesamtsieg mit 12:2 Punkten in Ordnung war. 

Die Ergebnisse: 
BSC Urberach : TC Zwingenberg  2:12
Einzel: Vivien Pick(1) 6:0, 6:1; Niklas Hölzel(2) 6:0, 6:1; 
Katja Geierhaas(3) 6:1, 6:2; Luka Heinrich(4) 0:6, 0:6. 
Doppel: Pick / Geierhaas 6:0, 6:0; Hölzel / Heinrich 
6:1, 6:2. 

In der Kreisliga A spielte die Mannschaft, Junioren U18, bei 
der Nachbar-Spielgemeinschaft, Sp.Heppenheim/Kirschhausen, 
und konnte die Begegnung hoch mit 14:0 Punkten gewinnen. 
Der Spielverlauf war aber nicht so eindeutig wie das Endergebnis 
aussagt. Sowohl die Einzels als auch die Doppel waren 
umkämpft und fielen nicht eindeutig aus. 

Die Ergebnisse: 
Sp. Heppenheim/Kirschhausen MSG : TC Zwingenberg  0:14 
Einzel: Felix Ehrhardt(1) 6:2, 6:4; Erik Schnaubelt(2) 6:0, 6:3; 
Cedric Beckert(3) 7:6(Tiebreak), 6:1; Jonas Brossmann(4) 6:3, 6:1. 
Doppel: Ehrhardt / Schnaubelt 6:0, 7:5; Beckert / Brossmann 
1:6, 6:3, 10:2 (Match-Tiebreak).  hme

Gemischte Mannschaften erfolgreich gestartet

Drei neuformierte Mannschaften starteten in die Meisterschaft 2012

Zwingenberg. Mit drei neuformierten Mannschaften startete der 
Tennis-Club Zwingenberg in die Spiellsaison 2012. 
Am ersten Spieltag hatten die beiden gemischten Mannschaften 
den erfolgreicheren Einstand. Die Mannschaft, U18 gemischt, 
hatte in der Bezirksliga A den TC Beerfelden zu Gast und  konnte 
die Begegnung durch drei Einzelsiege und einen Doppelsieg 
mit 9:5 gewinnen. 

Die Ergebnisse: 
Einzel: Katharina Prang(1) 1:6, 2:6; Vivien Pick(2) 6:0, 6:0; 
Elliot Claus(3) 7:5, 6:1; Dorian Chan(4) 6:0, 6:0. 
Doppel: Prang / Claus 2:6, 6:7; Pick / Chan 6:0, 6:0. 

Die Mannschaft, U14 gemischt, war dem Gegner, SKV RW Darmstadt, 
in der Kreisliga A hoch überlegen und gab in den sechs Begegnungen 
keinen einzigen Satz und nur 7 Spiele ab. Endergebnis 14:0. 

Die Ergebnisse: 
Einzel: Vivien Pick(1) 6:2, 6:1; Niklas Hölzel(2) 6:0, 6:2; 
Katja Geierhaas(3) 6:1, 6:0; Lukas Rothe(4) 6:0, 6:0. 
Doppel: Pick / Geierhaas 6:0, 6:1; Hölzel / Jonathan Schneider 
6:0, 6:0. 

Die Mannschaft, Junioren U18, hat noch technischen Nachholbedarf 
und hatte bei TC Olympia Lorsch II, in der Kreisliga A,  keine 
Gelegenheit einen Satz zu gewinnen. Die gegnerischen Spieler 
waren in allen Belangen überlegen. 
Das Endergebnis von 0:14 war nicht zu vermeiden. 

Die Ergebnisse: 
Einzel: Felix Ehrhardt(1) 2:6, 1:6; Erik Schnaubelt(2) 3:6, 3:6; 
Dominik Geierhaas(3) 1:6, 0:6; Jonas Brossmann(4) 1:6, 3:6. 
Doppel: Schnaubelt / Geierhaas 0:6, 2:6; Ehrhardt / Brossmann 
2:6, 1:6.  hme